Der Verein

Herzlich willkommen beim SV Sohlbach!

Als Gründungsmitglied und langjähriger Vorsitzender freue ich mich das der Verein sich entschlossen hat eine neue Web-Seite zu erstellen auf der die Vergangenheit des Vereins leben und die Zukunft festgehalten wird um den Nutzer alles Wissenswerte über den Verein und den Aktivitäten zu zeigen. Ich freue mich das die Vergangenheit bewahrt und die Zukunft gestaltet wird zu diesem Vorhaben wünsche ich dem Vorstand eine glückliche Hand und dem Verein alles Gute.

Wünscht der Ehrenvorsitzende Franz Kühn mit seiner Ehefrau Waltraud

Die Treue steht zuerst zuletzt.
So wurde es uns auf die Fahne geschrieben.
Ein Verein für alle und alle für einen Verein, könnte es aber ebenso heißen.

Vereinsgeschichte

Der 1952 im Gasthof Schäfer gegründete Verein sollte den Namen „Schützenverein Sohlbach e.V. 1952“ tragen. Wie damals üblich, war der Schützenverein zunächst nur den Männern vorbehalten. Heutzutage sind die Damen nicht mehr weg zu denken. Mit rund 170 Vereinsmitgliedern zählt der Verein mehr Mitglieder wie die Ortschaft „Sohlbach“ Einwohner hat. Außerdem erfreut man sich einer starken Jugend. Aktuell gehen neun Jugendliche dem Schießsport nach.Neben dem Schießsport hat man sich das traditionelle Schützenwesen ganz groß auf die Fahne geschrieben. So findet jährlich Anfang August das Dreitägige Schützenfest statt. Es beginnt mit dem Vogelschießen am Freitag. Samstag wird der neu ermittelte König gekrönt. Der Sonntag beginnt mit einem Platzkonzert. Mittags wird frisch gekocht und der Jugendkönig erhält seine Würde. Zudem findet im Frühjahr der große Schützenball statt. Als Betreiber des Schützen- und Dorfgemeinschaftshauses sowie der Grillhütte und mit all seinen Vereinsübergreifenden Festen und Aktionen prägt der Schützenverein Maßgeblich das Dorfleben.